Reklamation mit Köpfchen

Fehler entstehen in jedem Unternehmen. Wichtig ist, wie man damit umgeht. Jede Reklamation ist eine Chance zu lernen und unzufriedene Kunden wieder für sich zu gewinnen.

Ein cleveres Beschwerdemanagement ist der Grundbaustein erfolgreicher Unternehmensführung

Fehler entstehen in jedem Unternehmen. Wichtig ist, wie man damit umgeht. Jede Reklamation ist eine Chance zu lernen und unzufriedene Kunden wieder für sich zu gewinnen. Das Stichwort für eine cleveres Beschwerdemanagement lautet „Systematisches Arbeiten“. Schaffen Sie einen klaren Prozess, wie Sie mit Kundenbeschwerden und Reklamationen umgehen.

Warum ist ein gutes Beschwerdemanagement so wichtig? 

Eine besondere und wichtige Komponente des Kundenmanagements bildet das Feedbackmanagement. Legen Unternehmen keinen Wert auf einen guten Umgang mit Kundenbeschwerden, kann es passieren, dass Kunden sich vom Unternehmen abwenden und das Firmenimage leidet. Wer jedoch den Beschwerden seiner Kunden nachgeht und diese versucht zu lösen, sorgt damit für Begeisterung seitens der Kunden und daraus resultiert Vertrauen, Bindung und Weiterempfehlung. 

Kundenbeziehungen verbessern

Die Beschwerden eines Kunden sind äußerst wertvoll, da sich nur wenige beschweren. Die Mehrzahl der Kunden wenden sich einfach ab und lassen die Firmen in Unwissen darüber, was den Kunden gestört hat. Gerade deshalb bieten solche Reklamationen und Beschwerden eine gute Möglichkeit für Unternehmen, um ihre Leistungen und damit die Kundenzufriedenheit zu verbessern.

Nützlichkeit einer Beschwerde

Eine Beschwerde hat also einen besonderen Wert, der in zweierlei Hinsicht besonders nützlich ist: Dem Unternehmen wird die Chance geboten die Beziehung zum Kunden zu verbessern und ein Kunde, der den Mut fasst sich zu beschweren, ist grundsätzlich daran interessiert, die Zusammenarbeit fortzuführen.

Wenn die Firma dieses Anliegen aufgreift, die Beschwerde des Kunden ernst nimmt und ihm dann eine Lösungsmöglichkeit aufzeigt, wird damit die Zufriedenheit dieses Kunden erheblich verbessert. Das Feedbackmanagement kann in vielen Fällen dazu führen, dass die Kundenbindung und das Vertrauen verstärkt werden.

Aufdecken von Fehlerquellen

Durch Feedback können Fehlerquellen oder Leistungsdefizite aufgedeckt werden. Unfreundliches, inkompetentes Verhalten, fehlende Leistungen und Mängel an der Qualität des Unternehmens werden vom Kunden erkannt und an die Firma zurückgemeldet. So kann der Anbieter diese Faktoren erkennen und hat die Möglichkeit diese zu beheben. Häufig können so sogar Kosteneinsparungen entstehen, die das Unternehmen entlasten. Diese Vorteile bringt ein Reklamationssystem und Beschwerdemanagement daher für Ihr Unternehmen:

  • Verbesserte Kundenbetreuung und damit Unternehmens-Wahrnehmung
  • Beschleunigung Ihrer Betriebsabläufe
  • Identifikation von Fehlern und Schwachstellen bei Produkten
  • Das Feedbackmanagement hilft Ihnen, Ihre Position am Markt auszubauen und zu festigen

Warum sollten Sie genau deshalb zu jellycon® greifen? 

Fallbeispiel: Holger arbeitet im Kundencenter bei der Sprudel GmbH, dort bearbeitet er die Reklamationen von Privat- und Geschäftskunden. Für die Bearbeitung muss die Beschwerde geprüft werden. Dafür benötigt er seine Kollegin Anne aus dem Labor zur Beprobung des Musters. Hierbei tritt Holger immer und immer wieder vor das gleiche Problem: Jedes Mal, wenn er eine weitere Person für die Reklamation benötigt, muss er sich erst mit dieser in Verbindung setzen und dies etliche Male. Außerdem muss er sich alle Daten eigenhändig notieren und gerät hierbei ständig durcheinander. 

Holgers Problem ist kein seltenes, jedoch gibt es hierfür eine simple Lösung und diese lautet „Reklamations- und Beschwerdemanagementsystem

Diese Systeme kommen in vielen Varianten, z.B. Allgemeingültige Lösungen oder brachen-spezifisch. Speziell für die Getränke- bzw. Lebensmittelindustrie bieten wir daher unser workflow-orientiertes System jellycon® an. 

Durch jellycon® verfügen Sie über eine Kontrolle aller Reklamationen an einem Ort und können diese jederzeit problemlos abrufen und bearbeiten. Es wird Ihnen ebenso ermöglicht Kunden-Kommunikation mit nur wenigen Klicks nachzuvollziehen. Transparente Prozesse und genau definierte Zuständigkeiten beschleunigen und vereinfachen den Reklamationsprozess ungemein, das spart Ihnen nicht nur Zeit und Aufwand sondern auch Nerven. Ihre Daten werden mithilfe von jellycon® automatisch an die zuständigen Kollegen verteilt, damit diese sich zeitnah um den benötigten Arbeitsschritt kümmern können und die Reaktionszeiten zu minimieren.  Denn kurze Reaktionszeiten bedeuten, eine schnelle Abwicklung und zufriedenere Kunden. Die Besonderheit von jellycon® ist, Anpassbarkeit bis ins kleinste Detail. Jellycon® funktioniert garantiert auch in Ihrem Unternehmen, denn selbst nach der Ersteinrichtung können Sie jegliche Änderungen reibungsfrei umsetzen.

Wir nutzen Cookies

Wir achten auf Ihre Privatsphäre. Wir geben Cookies nicht an Dritte weiter und nutzen diese lediglich für funktionale Zwecke, zur Analyse und Nutzererkennung.